20 Jahre Kindertagesstätte St. Hubertus Niederwürzbach


Auf einen Blick:

Die Tänze zur Jubiläumsfeier studierten die Erziehrinnen Nadine Zehlicke, Susanne Theobald, Kerstin Georg, Karina Klingler, Jenny Ehrhard sowie die zwei französischen Fachkräfte Joelle Wagner und Taof Kemkem ein.
Foto: Hans Hurth

Ihr 20 jähriges Bestehen feierte die Kindertagesstätte (Kita) St. Hubertus Niederwürzbach, wobei die Jüngsten mit großer Begeisterung die Feier mitgestalteten. 600 Kinder besuchten bisher das einladende Haus.
Niederwürzbach. Mit einem Familiengottesdienst auf dem großzügigen Kita-Außengelände begann der Nachmittag. Pfarrer Eric Klein freute sich über die aktive Mitgestaltung der Kinder mit Tanz und Gesang, beeindruckend dabei das Spiel um die Schöpfungsgeschichte. „Ein Dank gilt den Erzieherinnen der Kita und der Freiwilligen Ganztagsschule, die mit viel Engagement die Tänze einstudierten“, lobte Kita-Leiterin Nicole Berger. „85 Kinder können derzeit ihren Alltag und das Leben in der Kita aktiv mitgestalten, zu den zehn Krippenplätzen ist eine zweite Gruppe dringend erforderlich. Dies unterstreicht die Zahl von etwa 20 Geburten im Jahr in Würzbach“, hofft Nicole Berger auf Erweiterung der bilingualen Einrichtung. Pfarrer Werner Ripplinger blickte auf die Anfänge zurück, er war von 1991 bis 2003 Pfarrer in St. Hubertus. „Gemeinsam mit dem damaligen Ortsvorsteher Volker Degel machten wir uns von der Kirchenstiftung auf die Suche nach einem geeigneten Grundstück, denn die die alte Einrichtung war für 120 Kinder in sechs Gruppen zu klein geworden“, so Ripplinger. Gefunden wurde als Neubaugelände der ehemalige Schuttabladeplatz und im Geländetausch eines Pfarrgrundstücks im Kellerfeld war das Vorhaben, auch finanziell, bald in trocknen Tüchern.“ Gebaut wurde von 1992 bis 1994 bereits nach ökologischen Gesichtspunkten, beim Plan arbeiteten Erzieherinnen und Pfarrgemeinde eng zusammen.“ 1995 konnte der schmucke und 1,3 Millionen Euro teure Neubau eingeweiht werden, Kinderbesprechungen und Kinderkonferenz, Morgenkreis und Projekte gehören seit Beginn zum Tageslauf dazu. Von Ortsvorsteherin Petra Linz gab es Dank und Anerkennung für das Kita-Team. „Es leistet einen großen gesellschaftlichen Beitrag in den wichtigsten prägenden Jahren der Kinder, die das Herzstück der Einrichtung sind“, so Petra Linz. „Parteiübergreifend sind wir uns von Orts-, Stadt bis zum Kreistag einig, dass eine zweite Kita-Krippe folgen muss.“ Dank gelte der Stadt Blieskastel für die Übernahme der Gebäudeträgerschaft trotz des Wissens, dass erhebliche finanzielle Mittel erforderlich sind, um das renovierungsbedingte Gebäude auf Vordermann zu bringen und zu erweitern. „Hier sind wir in guten Gesprächen“, betonte Petra Linz. Das engagierte Kita-Team könne sich auch stets auf die Unterstützung von Eltern, Großeltern und der Ortsgemeinschaft verlassen. Die Ortsvorsteherin erwähnte zwei neue Spielhäuser, Geschenke des Heimat- und Verkehrsvereins und den vom SPD- Ortsverein beschafften Ersatz für einen gestohlenen Roller. Zum 20 jährigen Jubiläum überreichten Pfarrer Eric Klein und die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Frau Anne Girnus, ehemalige Leiterin der Kita, eine Geburtstagstorte und Spielzeug. Vom Ortsrat gab es durch die Ortsvorsteherin eine Geldzuwendung. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Harald Pauly stattete die Kinder mit 50 signalfarbenen Warnwesten aus. Neben einem bunten Kinderprogramm rundeten die A.R.D-Band (Allgeyer, Reitz, Dawo) sowie Adriano Vito die gelungene Feier musikalisch ab. Für Stärkung mit einem Finger-Food-Büffet sorgten die Eltern. hh

zurück
26.05.2018

Waldspaziergang


16.00 Uhr mit Jäger Stefan Scharz und Genuss vom Wild im Hubertushof Born. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Hubertushof. Zunächst wird der Wald der Umgebung erkundet (ca. 1,5 Std.). Unterwegs gibt es eine kulinarische Überraschung.
Ab 17.30 Uhr wird im Hubertushof gegrillt. Preis incl. Waldführung, Grilladen und Beilagen 38,00 €. Anmeldungen über Slow Food oder Hubertushof Born


 
26.05.2018

Fischerfest

Angelsportverein Würzbacher Weiher


27.05.2018

Konzert

MGV Liederkranz
17.00 Uhr in der Kath. Kirche St. Hubertus
Mit diesem großen Konzert, "Musikalische Impressionen, Klassig meets Pops", stellen der MGV Liederkranz und das Akkordeon-Ensemble Würzbach ihr musikalisches Können unter Beweis.


28.05.2018

Vorbesprechung Kastanienwanderung

Heimat- und Verkehrsverein
Wie jedes Jahr veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein im Oktober seine Kastanienwanderung. Um den Würzbacher Weiher werden am 13. und 14. Oktober kulinarische Köstlichkeiten rund um die Kastanie angeboten. Zur Vorbesprechung für alle Teilnehmer findet am 28. Mai, 18.00 Uhr, ein Treffen im Hallenbistro der Würzbachhalle statt. Auch weitere Würzbaher und Seelbacher, die Interesse an einer Teilnahme haben, sind herzlich eingeladen.


02.06.2018

Vereinsfahrt

Verein der Rosen- und Blumenfreunde
zum Rosenfest nach Eltville am Rhein


03.06.2018

Tag der offenen Tür

Freiwillige Feuerwehr
ab 10.00 Uhr


09.06.2018

Musik trifft Sport


des Musikvereins, Tennisclubs und der Handballer des TV 08 am Tennisclub


09.06.2018

IGE Enduro Rennen

MSC
in der Lettkauf


Erneuerung der Bahnübergänge Kirkeler- und Dammstraße ab 14. Mai 2018

zum Artikel

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

zum Artikel

Einladung zur Ortsratssitzung am 08. Mai 2018

zum Artikel