Senioren-Oktoberfest in der Würzbachhalle

Mensch, Du wirst alt …
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
"Mensch, Du wirst alt...", humorvoll von Frau Helga Teichfischer vorgetragen, war ein mit viel Freude und Applaus bedachter Beitrag während des Seniorentages am 18. Oktober in der Würzbachhalle. Ein Seniorentag, einmal anders als in den Vorjahren gestalteter. Denn der Ortsrat, Einlader der Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Niederwürzbach und Seelbach, die das 75. Lebensjahr vollendet haben, hat es bereits im letzten Jahr angedeutet und in diesem Jahr gemeinsam mit den Landfrauen umgesetzt und den Seniorentag von der vorweihnachtlichen Zeit in die Mitte des goldenen Oktobers verlegt. Somit war klar, dass es ein Senioren-Oktoberfest wird.
Die Herren Pfarrer Beck und Pater Rafal dankten gemeinsam mit den 184 anwesenden ältesten Bürgerinnen und Bürgern und den Gästen für alles, was ihnen die bisherige Lebenszeit gebracht hat, für die kleinen Freuden des Alltags, für den Gesang der Vögel in den Zweigen, für die Menschen, denen man begegnet und so viel, was das Leben reich macht. Die Weisheit des Alters ist nicht Gott gegeben, sondern kommt mit den Lebensjahren. Großer Gott, wir loben Dich, gemeinsam gesungen, beendete den Gottesdienst und war gleichzeitig Auftakt für die weitere Veranstaltung.
Begrüßen konnten die anwesenden Ortsratsmitglieder Harald Pauly, Andreas Motsch, Thomas Bingert, Dorothee Klenner, Jürgen Krancher, Ulrike Mauß, und Kirsten Schwarz das Mitglied des Seniorenbeirates der Stadt Blieskastel, Herrn Arno Ripperger, die Stadtratsmitglieder Herrn Rainer Klose und Frau Michaela Linz sowie die beiden Vorsitzenden der Pensionärsvereine von Niederwürzbach und Seelbach, Frau Loni Wesely und Frau Hilde Buchheit.
Die traditionell von Gartenbau Zeller gestaltete Bühne wurde nach dem Gottesdienst vom Würzbacher Akkordeonensemble umgestaltet und gab den zünftig gekleideten Musikerinnen und Musikern unter der Leitung von Herrn Dieter Schnepp (in Lederhose und Janker) jede Möglichkeit sich in Musikbeiträgen, passend zum Oktoberfest-Motto, auszutoben und für gute Stimmung zu sorgen. Und das wurde auch bis zum Ende der Veranstaltung so ausgiebig genutzt, dass viele die bekannten Lieder mitsangen und dazu tanzten.
66 Jahre verheiratet ist das Ehepaar Edwin und Lydia Graf, das sich als ältestes anwesendes Ehepaar über die Glückwünsche sowie eine Flasche Kastanienlikör und einen Blumengruß freute. Frau Lina Herrmann wurde mit ihren 96 Jahren als älteste anwesende Bürgerin begrüßt und mit Blumen beglückwünscht. Mit 88 war Herr Robert Engelmann der älteste anwesende Bürger. Er freute sich auch über ein Likörchen.
Einen großen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung leisteten die Landfrauen. In roten und blauen Schürzen wurden auf den von ihnen liebevoll bayrisch dekorierten Tischen mit ihren Biergläsern, gefüllt mit Radieschen und verschönert mit Schleifen und Brezeln, sowohl zur Kaffeezeit mit dem bekannt guten Kuchen, aber auch zur Nachmittagszeit mit einer zünftigen Brotzeit, bestehend aus Leberkäse, Kartoffelsalat und Gurke aufgetischt. So perfekt von der Vorsitzenden Roswitha Veith organisiert, dass bereits nach kürzester Zeit alle Gäste mit Speisen und Getränken versorgt waren.
Mein ausdrücklicher Dank gilt auch der Freiwilligen Feuerwehr Niederwürzbach für den Auf- und Abbau der Bühne, der Tische und der Stühle.
Am Ende eines unterhaltsamen Nachmittags waren alle glücklich und zufrieden und konnten sich gut gesättigt auf ihren Nachhauseweg begeben.
Ich danke Ihnen allen und wünsche Ihnen bis zum nächsten Seniorentag alles Liebe und Gute

Ihre Petra Linz
Ortsvorsteherin von Niederwürzbach und Seelbach

zurück
25.12.2017

Livekonzert mit sin/city

Bahnhof Würzbach
Eintritt 8,00 €


26.12.2017

Hubertushof Born


hat mittags und abends geöffnet


31.12.2017

Gala-Menü

Hubertushof Born
ab 19.00 Uhr


13.01.2018

Weihnachtsbaumsammelaktion

Jugend des FC 09 Niederwürzbach
ganztägig


20.01.2018

Flambieren bei Kerzenschein

Hubertushof Born
ab 19.00 Uhr


28.01.2018

"Mord on Backstage"

Theatergruppe "So ein Theater"
ab 16.00 Uhr in Gersheim im Rahmen der Gersheimer Theaterwoche


04.02.2018

"Werzbach sellemols"

Heimat- und Verkehrsverein
16.00 Uhr im Haus des Deutschen Roten Kreuzes in der Würzbachhallenstraße


06.02.2018

Blutspende


beim Deutschen Roten Kreuz in der Würzbachhallenstraße


Parkplätze in der Dammstraße

zum Artikel

Kindertagesstätte St. Hubertus

zum Artikel

Weihnachtliche Beleuchtung in Seelbach und Niederwürzbach

zum Artikel