Entkrautung Würzbacher Weiher


Mähboot beim Entkrauten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den vergangenen 3 Jahren wurde auf Veranlassung von Herrn Umweltminister Reinhold Jost in Abstimmung mit dem Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz, der Stadtverwaltung, dem Landesfischereiverband, dem Angelsportverein Würzbacher Weiher und mir der Würzbacher Weiher durch Entkrautungsmaßnahmen vom laichen Karpfenkraut befreit.

In diesem Jahr - zum vierten Mal - wird der Landesfischereiverband mit seinem vom ihm und dem Umweltministerium angeschafften Mähboot den Weiher wieder teilentkrauten. Dadurch sollen einheimische Gräser und Kräuter im Weiher in ihrem Bestand erhalten und parallel Pflanzen, die nicht in unsere Landschaft gehören, entfernt werden.

Das in der 14tägigen Entkrautungsaktion dem Weiher entnommene, bereits an der Wasseroberfläche sichtbare, Karpfenkraut wird direkt nach Ostern, ab dem 23. April kurz am Weiherrand zwischengelagert, um Kleintieren wieder eine Rückkehr in den Weiher zu ermöglichen und dann anschließend von Firma Luck und Vockenberg abtransportiert zu werden.

Freundliche Grüße
Petra Linz
Ortsvorsteherin

zurück

Musik trifft Sport an Pfingsten

zum Artikel

Tag der Bläserklasse - Nachbericht

zum Artikel

Pilotprojekt „Urnenbodendeckergräber“ fertig gestellt

zum Artikel