Mitfahrerbänke


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Ortsrat von Niederwürzbach und Seelbach und das ehrenamtlich arbeitende „Team der fleißigen Hände“ planen die Aufstellung von 6 Mitfahrerbänken in Seelbach und Niederwürzbach. In Seelbach am Ortsausgang Richtung Niederwürzbach und in Niederwürzbach am Ortsanfang von Lautzkirchen kommend, im „Bankenviertel“, am Friedhof, am Wasgaumarkt und an der Liegewiese am Würzbacher Weiher.

Zeitgleich plant Oberwürzbach eine Mitfahrerbank nach Niederwürzbach.

Die Mitfahrerbänke sollen als Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr – auch an Sonn- und Feiertagen - insbesondere älteren und immobilen Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Möglichkeit eröffnen unabhängig ihre persönlichen Erledigungen selbst durchzuführen und am gesellschaftlichen Leben u. a. durch Kirchenbesuche, Veranstaltungen beim Roten Kreuz und der Vereine teilzuhaben bzw. ihre Freizeit z. B. am Würzbacher Weiher mit Inanspruchnahme der Gastronomie zu gestalten. Friedhofsbesuche, Einkaufsmöglichkeiten, Arztbesuche, Erledigungen bei den Banken, in der Apotheke, bei den Friseuren etc. pp. sollen so vereinfacht werden.

Ziel der ehrenamtlichen Akteure ist es auch, die innerörtliche Kommunikation und den örtlichen Zusammenhalt zu stärken und Niederwürzbach und Seelbach als Standortfaktor aufzuwerten.
Von allen Standorten in Niederwürzbach sind alle anderen Standorte in Niederwürzbach und Seelbach sowie an 4 ausgewiesenen Standorten auch nach Oberwürzbach durch entsprechende Beschilderung möglich (siehe beiliegenden Plan).

Die Mitfahrerbänke bestehen aus Gitternetz, um diese möglichst trocken zu halten bzw. mit Armlehnen und Rückenlehne zum besseren Aufstehen und Hinsetzen für ältere und immobile Menschen. Auf den Bänken wird es ein Hinweisschild „Mitfahrerbank“ geben. Neben der Bank haben die Nutzer die Möglichkeit an einer Halterung das für sie wählbare Zielschild gut erkennbar auf unproblematischer und gut erkennbarer Höhe individuell auszuwählen.

Wenn Sie dieses Projekt der innerörtlichen Vernetzung durch Mitfahrerbänke zum Wohle unserer älteren und immobilen Mitbürgerinnen und Mitbürger auch begrüßen, würden wir uns sehr freuen.

Gerne können Sie uns, die wir alle Standorte selbst mit unseren fleißigen Händen herstellen werden, auch finanziell mit einer Spende, um die wir Sie mit diesem Schreiben bitten, unterstützen.

Unsere Konten sind folgende:

Ohne Spendenquittung:
„Das Team der fleißigen Hände“
IBAN: DE71 5929 1200 7604 0102 03

Mit Spendenquittung:
Stadt Blieskastel
IBAN: DE53 5945 0010 1010 8036 80
Verwendungszweck: „Ortsrat Niederwürzbach Mitfahrerbänke“

Im Namen meiner Mitstreiterinnen und Mitstreiter des Arbeitskreises „Mitfahrerbänke“ des Ortsrates und des Teams der fleißigen Hände bedanke ich mich bei Ihnen sehr herzlich.

Mit freundlichem Gruß
Petra Linz
Ortsvorsteherin
„Das Team der fleißigen Hände“

zurück
28.05.2018

Vorbesprechung Kastanienwanderung

Heimat- und Verkehrsverein
Wie jedes Jahr veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein im Oktober seine Kastanienwanderung. Um den Würzbacher Weiher werden am 13. und 14. Oktober kulinarische Köstlichkeiten rund um die Kastanie angeboten. Zur Vorbesprechung für alle Teilnehmer findet am 28. Mai, 18.00 Uhr, ein Treffen im Hallenbistro der Würzbachhalle statt. Auch weitere Würzbaher und Seelbacher, die Interesse an einer Teilnahme haben, sind herzlich eingeladen.


02.06.2018

Vereinsfahrt

Verein der Rosen- und Blumenfreunde
zum Rosenfest nach Eltville am Rhein


03.06.2018

Tag der offenen Tür

Freiwillige Feuerwehr
ab 10.00 Uhr


09.06.2018

Musik trifft Sport


des Musikvereins, Tennisclubs und der Handballer des TV 08 am Tennisclub


09.06.2018

IGE Enduro Rennen

MSC
in der Lettkauf


10.06.2018

Tagestour

Spiel- und Wanderclub
10.00 Uhr zur Hütte "Hohe Fels" bei Krottelbach/Pfalz


16.06.2018

Sportfest

FC 09 Niederwürzbach


21.06.2018

Halbtagesfahrt

Pensionärverein
13.00 Uhr, zu den Schlossberghöhlen in Homburg, anschl. Besichtigung der Gulliverwelt in Bexbach. Abfahrt an der Kreissparkasse und Würzbachhalle. Anmeldungen nehmen Helga Teichfischer (Tel. 6628) und Jürgen Krancher (Tel. mobil 0171-461822) entgegen. Nichtmitglieder sind auch herzlich willkommen.


Erneuerung der Bahnübergänge Kirkeler- und Dammstraße ab 14. Mai 2018

zum Artikel

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

zum Artikel

Einladung zur Ortsratssitzung am 08. Mai 2018

zum Artikel