Sammelaktion des Weltgebetstages 2018


Das Komitee des Weltgebetstages ruft zu Spenden auf: Mit ausrangierten Schreibutensilien wird ein Schulprojekt im Libanon unterstützt.

Leere Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel, Füller oder Patronen – für die Sammelaktion sind sie wertvoll, denn für diese ausgedienten Schreibutensilien erhält der Weltgebetstag Spenden, mit denen Lehrerinnen und Psychologinnen in einem Flüchtlingscamp im Libanon unterstützt werden können. Ein Beispiel: für 450 Stifte kann dort ein syrisches Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden. Deswegen sucht das Komitee nun Frauen und auch Männer, die mit sammeln.

Wir, d. h. die KFD St. Hubertus und der ev. Frauenkreis Niederwürzbach haben uns bereit erklärt, als Ansprechpartner diese Aktion bis zu den Ostern (Anfang April) zu unterstützen.

Sammelboxen befinden sich an folgenden Orten:
- Pfarrkirche St. Hubertus
- Heiliggeistkirche
- Grundschule am Weiher
- KITA St. Hubertus
- FGTS
- Kreissparkasse
- Volksbank
- Postagentur

Wir hoffen auf eine großzügige Unterstützung der Gemeinde.
Das Organisationsteam

PS: Bleistifte, Scheren, Radiergummis, Klebestifte und Lineale werden nicht akzeptiert!

zurück

Musik trifft Sport an Pfingsten

zum Artikel

Tag der Bläserklasse - Nachbericht

zum Artikel

Pilotprojekt „Urnenbodendeckergräber“ fertig gestellt

zum Artikel