50 Jahre Hubertushof


Zusammenkunft im Hubertushof anlässlich des Jubiläums. V.l.: Christian Born, Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener, Alexander Born, Manuela Hennrich, Hans-Georg Born, Christel Born und Ortsvorsteherin Petra Linz. Foto: privat

Am 18. August feierte das Team des Niederwürzbacher Hubertushofs ein stolzes Jubiläum. 1967 hatte der Vater der heutigen Inhaberin Christel Born die Gaststätte gegründet. Dies quasi aus einer Not heraus.
Bis dato hatte er eine Schreinerei unterhalten und stellte dort Getränkekisten aus Holz her. Mit der aufkommenden Plastik-Industrie wurden diese bald immer weniger gefragt, also suchte der Betreiber ein neues Standbein und entschied sich für das Gastronomie-Gewerbe. 1982 übernahm Tochter Christel Born das Haus und baute das Angebot des Familienbetriebes weiter aus.
In Hotel und Restaurant arbeitet mittlerweile die 3. Generation der Familie. Christel Borns Sohn Alexander als Koch, Tochter Manuela Hennrich als Restaurantfachangestellte. Bei einem vom Wirtschaftsministerium, dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband sowie der Tourismuszentrale Saarland ausgelobten Wettbewerb um den besten Genusswirt des Saarlandes erreichte das Team im vergangenen Juni den 3. Platz. Auch bei der Radio-Salü-Kochshow am Webenheimer Bauernfest war der Hubertoshof involviert. Christel Born hat den Imagewechsel vom Klasserestaurant hin zum Slow-Food-Gedanken hervorragend umgesetzt. Am 25. Januar erhielt das Haus von Slow Food Saarland die „Genussführer-Urkunde“. Diese Auszeichnung erhalten Restaurants, die nach den Grundsätzen dieser Bewegung „gut, sauber und fair“ arbeiten.
Das “Haus am Waldrand”, wie man sich gerne selbst bezeichnet, verarbeitet überwiegend regionale Produkte aus dem Biosphärenreservat Bliesgau und aus der Biosphärenregion. Das Wild stammt aus den heimischen Wäldern. Besondere Events und Aktionen wie die Wild- und Bärlauchwochen runden das Angebot des Hauses sinnvoll ab. Weitere Infos unter www.hubertushof-born.de. (ub)

zurück
26.05.2018

Waldspaziergang


16.00 Uhr mit Jäger Stefan Scharz und Genuss vom Wild im Hubertushof Born. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Hubertushof. Zunächst wird der Wald der Umgebung erkundet (ca. 1,5 Std.). Unterwegs gibt es eine kulinarische Überraschung.
Ab 17.30 Uhr wird im Hubertushof gegrillt. Preis incl. Waldführung, Grilladen und Beilagen 38,00 €. Anmeldungen über Slow Food oder Hubertushof Born


 
26.05.2018

Fischerfest

Angelsportverein Würzbacher Weiher


27.05.2018

Konzert

MGV Liederkranz
17.00 Uhr in der Kath. Kirche St. Hubertus
Mit diesem großen Konzert, "Musikalische Impressionen, Klassig meets Pops", stellen der MGV Liederkranz und das Akkordeon-Ensemble Würzbach ihr musikalisches Können unter Beweis.


28.05.2018

Vorbesprechung Kastanienwanderung

Heimat- und Verkehrsverein
Wie jedes Jahr veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein im Oktober seine Kastanienwanderung. Um den Würzbacher Weiher werden am 13. und 14. Oktober kulinarische Köstlichkeiten rund um die Kastanie angeboten. Zur Vorbesprechung für alle Teilnehmer findet am 28. Mai, 18.00 Uhr, ein Treffen im Hallenbistro der Würzbachhalle statt. Auch weitere Würzbaher und Seelbacher, die Interesse an einer Teilnahme haben, sind herzlich eingeladen.


02.06.2018

Vereinsfahrt

Verein der Rosen- und Blumenfreunde
zum Rosenfest nach Eltville am Rhein


03.06.2018

Tag der offenen Tür

Freiwillige Feuerwehr
ab 10.00 Uhr


09.06.2018

Musik trifft Sport


des Musikvereins, Tennisclubs und der Handballer des TV 08 am Tennisclub


09.06.2018

IGE Enduro Rennen

MSC
in der Lettkauf


Erneuerung der Bahnübergänge Kirkeler- und Dammstraße ab 14. Mai 2018

zum Artikel

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

zum Artikel

Einladung zur Ortsratssitzung am 08. Mai 2018

zum Artikel