Niederwürzbach blüht auf


Nach der Überreichung des Zuwendungsbescheides in Höhe von 4 459,41 Euro durch Herrn Umweltminister Reinhold Jost kann es jetzt mit der Anlegung der Blumenwiese in der Würzbachhallenstraße losgehen.

Zwischen dem Haus des Deutschen Roten Kreuzes und der Skaterbahn werden zunächst zwei Ahornwildlinge entfernt und die gesamte Fläche mit einem erforderlichen Mindestabstand zu den Bäumen durch Herrn Martin Ernst (Wanderschäferei Seelbach) gepflügt und anschließend gefräst. Die Randarbeiten der Blühfläche sollen ehrenamtlich mit dem Spaten hergestellt und mit dem Rechen glattgezogen werden. Hierzu bitte ich bzw. rufe ich alle auf, die einen Spaten oder Rechen haben, sich am

Samstag, dem 30. September 2017, ab 9 Uhr
zu einem Arbeitseinsatz an der „Blumenwiese-Baustelle“

einzufinden und mitzuhelfen die Attraktivität unseres Ortsbildes zu verbessern und ökologisch aufzuwerten.

Während der Arbeiten werden alle Helfer mit einem zünftigen Frühstück und passenden Getränken bestens versorgt!

Anfang der darauffolgenden Woche wird die mehrjährige Blühfläche mit regionalem Schmetterlings- und Wildbienensaatgut eingesät und anschließend gewalzt. Die Saatgutmischung, die aus 90 % Wildblumen und 10 % Gräsern besteht, berücksichtigt in besonderem Maße die Ansprüche von Wildbienen und Schmetterlingen. Die Gräser dienen als Futterpflanzen für Schmetterlingsraupen. Ein langer Blühaspekt mit einigen frühzeitig blühenden Arten, wie dem Barbarakraut, bis zu Hochsommerarten (z. B. Wegwarten und Malven) garantiert eine kontinuierliche Sammelquelle. Einige einjährige Arten sorgen dafür, dass bereits ab dem ersten Jahr ein ansprechender Bestand entsteht. In den Folgejahren werden sie von ausdauernden Arten ersetzt. Der Saum erreicht dann eine Höhe von 60 – 140 cm. Nach erfolgter Bestandsentwicklung genügt eine einmalige Mahd im Jahr, am besten im Frühjahr. Wintersteher bieten Ansitzwarten für Vögel und die Samen sind begehrtes Winterfutter.

Die Blumenwiese wird zwei Sitzbänke (Esche lasiert und körpergerecht geformt) mit Füßen aus pulverbeschichtetem Gussaluminium erhalten.

Neben den Sitzbänken werden zwei Lehrtafeln, integriert in einem Holzträgergerüst mit Dach, aufgestellt. Eine Lehrtafel informiert über unsere heimische Honigbiene. Eine zweite Lehrtafel zeigt eine Auflistung von 30 verschiedenen, heimischen Schmetterlingen und Käferarten.

Die Blumenwiese wird nach Fertigstellung mit Band abgesperrt und darf nicht betreten werden. Hundehalter werden darum gebeten ihre Hunde an der Leine auf dem Bürgersteig zu führen.

Im Frühjahr 2018 wird in einer zweiten Aktion in Seelbach eine Blumenwiese am Ortseingang von Niederwürzbach kommend angelegt. Hierfür ist der Blumensamen bereits bestellt und die erforderlichen Gelder beantragt. Zeitnah werde ich mich dann an die Seelbacher Bürgerinnen und Bürger wenden mit der Bitte um Unterstützung.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

jetzt sind wir gefordert unseren Beitrag für dieses tolle Projekt durch Eigenleistung bei der Herstellung zu erbringen. Direkt neben der gepflegten Anlage des DRK, in kurzer Entfernung zum Kindergarten und zur Schule bietet sich für uns die Gelegenheit, diese Fläche für die Menschen und heimischen Insekten qualitativ aufzuwerten. Als Ort des Sehens, der Information, zum Ruhen und zur Kommunikation herzustellen.

Helfen Sie bitte am Samstag, dem 30. September 2017, ab 9 Uhr,
tatkräftig mit.
Darum bitte ich Sie.

Vielen Dank und ganz lieben Gruß
Petra Linz
Ortsvorsteherin


zurück
26.05.2018

Waldspaziergang


16.00 Uhr mit Jäger Stefan Scharz und Genuss vom Wild im Hubertushof Born. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Hubertushof. Zunächst wird der Wald der Umgebung erkundet (ca. 1,5 Std.). Unterwegs gibt es eine kulinarische Überraschung.
Ab 17.30 Uhr wird im Hubertushof gegrillt. Preis incl. Waldführung, Grilladen und Beilagen 38,00 €. Anmeldungen über Slow Food oder Hubertushof Born


 
26.05.2018

Fischerfest

Angelsportverein Würzbacher Weiher


27.05.2018

Konzert

MGV Liederkranz
17.00 Uhr in der Kath. Kirche St. Hubertus
Mit diesem großen Konzert, "Musikalische Impressionen, Klassig meets Pops", stellen der MGV Liederkranz und das Akkordeon-Ensemble Würzbach ihr musikalisches Können unter Beweis.


28.05.2018

Vorbesprechung Kastanienwanderung

Heimat- und Verkehrsverein
Wie jedes Jahr veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein im Oktober seine Kastanienwanderung. Um den Würzbacher Weiher werden am 13. und 14. Oktober kulinarische Köstlichkeiten rund um die Kastanie angeboten. Zur Vorbesprechung für alle Teilnehmer findet am 28. Mai, 18.00 Uhr, ein Treffen im Hallenbistro der Würzbachhalle statt. Auch weitere Würzbaher und Seelbacher, die Interesse an einer Teilnahme haben, sind herzlich eingeladen.


02.06.2018

Vereinsfahrt

Verein der Rosen- und Blumenfreunde
zum Rosenfest nach Eltville am Rhein


03.06.2018

Tag der offenen Tür

Freiwillige Feuerwehr
ab 10.00 Uhr


09.06.2018

Musik trifft Sport


des Musikvereins, Tennisclubs und der Handballer des TV 08 am Tennisclub


09.06.2018

IGE Enduro Rennen

MSC
in der Lettkauf


Erneuerung der Bahnübergänge Kirkeler- und Dammstraße ab 14. Mai 2018

zum Artikel

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

zum Artikel

Einladung zur Ortsratssitzung am 08. Mai 2018

zum Artikel