Der Heimat- und Verkehrsverein informiert

Endlich ist es soweit …. Die Vorstandschaft des HVV kann sich wieder entspannt auf ihre wahren Aufgaben konzentrieren. Die ersten richtungsweisenden Schritte wurden in der letzten Vorstandssitzung in Angriff

genommen. Wir begrüßen an dieser Stelle unsere neuen Vereinsmitglieder. Darunter als neuer Verein die Ortsgruppe des VdK Niederwürzbach, dessen Vorsitzender sich mit dem Eintritt auch sofort bereit erklärt hat im Vorstand des HVV mitzuarbeiten. Herzlich willkommen!

So plant der HVV den Start einer Veranstaltungsserie, die unter dem Motto „Werzbach sellemols“ die Geschichte und Vergangenheit Niederwürzbachs nochmal zum Leben erweckt. Der Starttermin ist der 5. November 2017, um 16.00 Uhr im Haus des Deutschen Roten Kreuzes in der Würzbachhallenstraße. Bei Kaffee und Kuchen wird Jürgen Baquet aus seinem Fundus 2 historische Firme zeigen. Historisch heißt in Super-8 mit entsprechendem Projektor. Im ersten Film handelt es sich um eine Dokumentation über das erste Strand- und Heimatfest im Jahre 1971 in unserem Ort. Wer kann sich noch an den großen Umzug erinnern oder den Auftritt von Margit Sponheimer im großen Festzelt? Vielleicht erkennt sich der eine oder andere wie Ihr der Ikone der Määnzer Faasenachd zujubelt.

Der zweite Film berichtet über das letzte Jahr der Niederwürzbacher Selbständigkeit vor der Gebietsreform im Jahre 1974. Die Bezirksstraße als Rollschuhbahn am autofreien Sonntag oder das Ablassen des Weihers bis auf den Mutterbach sind Bestandteile dieses interessanten Filmes.

Abgerundet wird der Nachmittag mit einer kurzen Bildercollage von Klaus Ruffing.

Das DRK übernimmt die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen. Der Eintritt beträgt 3 Euro und kommt verschiedenen Niederwürzbacher Jugendorganisationen zu Gute. Karten gibt es nur im Vorverkauf in der Poststelle bei Silvia Bubel.

Außerdem steht unsere traditionelle Kastanienwanderung am 7. und 8. Oktober rund um den Würzbacher Weiher an. Diese weit über Niederwürzbach hinaus bekannte Veranstaltung wird ausschließlich von einheimischen Vereinen gestaltet. Eine kleine Änderung gibt es allerdings ab diesem Jahr: Die Schirmherrschaft wird an einen Niederwürzbacher Bürger übertragen, der sich in der Vergangenheit für unsere Vereine engagiert hat und immer ein offenes Ohr für diese hatte. Auf diese Art wollen wir unseren Dank im Namen aller Vereine zeigen und Respekt für sein wohlwollendes Handeln zollen. Viele Vereine wären ohne solche Gönner längst nicht mehr aktiv. Die Vorbesprechung für alle Teilnehmer der kastanienwanderung ist am 28.08., um 19:00 im Bistro in der Würzbachhalle.

Wir wünschen allen eine schöne Ferienzeit.

Bernhard Wesely
1. Vorsitzender

zurück
20.11.2018

Blutspende


beim Deutschen Roten Kreuz in der Würzbachhallenstraße


15.12.2018

Jahresabschlusswanderung

Spiel- und Wanderclub
14.00 Uhr


16.12.2018

Jahreskonzert

Musikverein
17.00 Uhr in der Kath. Kirche St. Hubertus


Einladung zum Seniorentag

zum Artikel

Kartenschrank an der Wanderkarte repariert

zum Artikel

Wir sind nominiert

zum Artikel