Saarland zum Selbermachen


Grubenlok mit Anhängern auf dem Gelände der Feuerwehr

Saarland zum Selbermachen – Niederwürzbach erhält 3.000 Euro für Sanierung der Grubenlok und ihrer beiden Anhänger

Im Rahmen des Projektes „Saarland zum Selbermachen" der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich Ortsvorsteherin Petra Linz für das „Team der fleißigen Hände" von Niederwürzbach um Unterstützung für die Sanierung der Grubenlok beworben.

Team der fleißigen Hände
Das „Team der fleißigen Hände" hat sich in der Vergangenheit, immer in unterschiedlicher Zusammensetzung, um Projekte zur Verschönerung von Niederwürzbach gekümmert. Hier nur einige Beispiele:

Neugestaltung des Ruheplatzes mit der neuen Wanderkarte eingangs der Dammstraße, Fertigstellung und Aufstellung des Zunftbaumes vor der Würzbachhalle, Sanierung und Aufstellung der Grubenlore am Ortseingang, das Kreuz am Kreuz, Kuchenverkauf während der SR 3-Landpartie, Sanierung des Florianbrunnens am Junkerwald und Bänke-Restaurierung im Rahmen der Picobello-Aktion.

Die Besten von 34
Nach Information aus der Staatskanzlei wurden aus 34 Bewerbern 10 Projekte positiv beschieden, wobei die Niederwürzbacher fleißigen Hände mit 3.000 Euro mit der höchsten Zuwendung bedacht wurden. Dafür bedankt sich die Ortsvorsteherin an dieser Stelle ganz herzlich!

Die Jury würdigte insbesondere die beabsichtigte Sanierung der 50 Jahre alten Grubenlok und ihrer beiden Anhänger, von denen in Deutschland nur 2 im Einsatz waren. Hier werde in gelungener Weise auf das ehemalige Bergarbeiterdorf aufmerksam gemacht und damit das Erbe des Bergbaus und die Geschichte des Saarlandes gewahrt.

Empfang der Ministerpräsidentin
Die Ministerpräsidentin wird im Rahmen eines Empfanges am 14. Juni 2016 das Ehrenamt von Niederwürzbach würdigen und die Ehrenamtsmedaille mit Urkunde überreichen. Zeitgleich wird der Geldpreis überwiesen. An dem Empfang werden Helmut Kröll sowie der ortsansässige Künstler Alois Degel, der die Wanderkarte gemalt hat, die Glückwünsche für Niederwürzbach entgegennehmen. Eine hohe Auszeichnung, die über die genannten Projekte hinaus das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger für Niederwürzbach in der Vergangenheit und Gegenwart würdigt und Motivation für die Zukunft sein soll.

Restaurierung Grubenlok
Die Grubenlok, von Baggerbetrieb Groh und Containerdienst Bohr kostenlos von ihrem bisherigen Standort auf dem Spielplatz in der Würzbachhallenstraße zur Feuerwehr transportiert, wurde bereits zweimal durch Feuerwehrmann Rudolf Wolf ehrenamtlich vom gröbsten Dreck hochdruckgereinigt. Malerbetrieb Gerd Lang wird jetzt kostenlos die entsprechenden Gerätschaften zur Entfernung des Rostes zur Verfügung stellen. Für die Entfernung des Rostes, die Grundierung und das Streichen des Dreier-Ensembles „Grubenlok" suche ich jetzt Ehrenamtler, mit denen die weiteren Arbeiten am

Mittwoch, dem 4. Mai 2016, 17 Uhr, an der Grubenlok

besprochen werden.

Aufstellung im neuen Glanz
Nach einem Gutachten zur Gewährleistung der Sicherheit sind für die Fertigstellung des Ensembles Schweiß - und Blechreparaturarbeiten notwendig. Für diese Arbeiten und die Beschaffung der erforderlichen Materialien auf der Grundlage von Angeboten ortsansässiger Firmen, aber auch für die Aufrechterhaltung der Moral der arbeitenden Ehrenamtler mit flüssiger und fester Nahrung, wird die jetzt zugesagte Unterstützung der Ministerpräsidentin benötigt.

Nach Fertigstellung des Grubenzuges werde ich Containerbetrieb Peter Bohr, dann zum letzten Male bitten, den Transport an den neuen Aufstellplatz zu übernehmen.

Selbstverständlich wird das Ereignis dann wieder gebührend mit der Bevölkerung gefeiert und ganz sicher von den Jagdhornbläsern des Bliesberger Hofes musikalisch umrahmt.

Ich lade daher für Mittwoch, 04.05.2016, 17.00 Uhr, an die Grubenlok bei der Feuerwehr ein. Verbunden mit der Bitte um Teilnahme möglichst vieler ehrenamtlicher Unterstützer, denn je mehr Hände, umso weniger Arbeit für den Einzelnen.

Ich freue mich auf das Treffen und die großzügige Unterstützung durch die Staatskanzlei.

Ihre/Eure
Ortsvorsteherin
Petra Linz


Das Team der Helfer
zurück
28.05.2018

Vorbesprechung Kastanienwanderung

Heimat- und Verkehrsverein
Wie jedes Jahr veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein im Oktober seine Kastanienwanderung. Um den Würzbacher Weiher werden am 13. und 14. Oktober kulinarische Köstlichkeiten rund um die Kastanie angeboten. Zur Vorbesprechung für alle Teilnehmer findet am 28. Mai, 18.00 Uhr, ein Treffen im Hallenbistro der Würzbachhalle statt. Auch weitere Würzbaher und Seelbacher, die Interesse an einer Teilnahme haben, sind herzlich eingeladen.


02.06.2018

Vereinsfahrt

Verein der Rosen- und Blumenfreunde
zum Rosenfest nach Eltville am Rhein


03.06.2018

Tag der offenen Tür

Freiwillige Feuerwehr
ab 10.00 Uhr


09.06.2018

Musik trifft Sport


des Musikvereins, Tennisclubs und der Handballer des TV 08 am Tennisclub


09.06.2018

IGE Enduro Rennen

MSC
in der Lettkauf


10.06.2018

Tagestour

Spiel- und Wanderclub
10.00 Uhr zur Hütte "Hohe Fels" bei Krottelbach/Pfalz


16.06.2018

Sportfest

FC 09 Niederwürzbach


21.06.2018

Halbtagesfahrt

Pensionärverein
13.00 Uhr, zu den Schlossberghöhlen in Homburg, anschl. Besichtigung der Gulliverwelt in Bexbach. Abfahrt an der Kreissparkasse und Würzbachhalle. Anmeldungen nehmen Helga Teichfischer (Tel. 6628) und Jürgen Krancher (Tel. mobil 0171-461822) entgegen. Nichtmitglieder sind auch herzlich willkommen.


Erneuerung der Bahnübergänge Kirkeler- und Dammstraße ab 14. Mai 2018

zum Artikel

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

zum Artikel

Einladung zur Ortsratssitzung am 08. Mai 2018

zum Artikel