Bänkeaktion im Rahmen der Picobello-Aktion 2015


Fleißige Helfer bei der Arbeit

Im Rahmen der Picobello-Aktion 2015 hat der Ortsrat Niederwürzbach und Seelbach beschlossen, zu den Aktionen der Geocacher, der Schule Am Würzbacher Weiher und der Kindertagesstätte eine Bänke Aktion durchzuführen. Ziel war es, mit ehrenamtlichem Engagement Bänke auf öffentlichen Plätzen, die einer Sanierung bzw. Wiederaufarbeitung bedurften, wieder ansehnlich und nutzbar zu machen. Die Materialien wie Schmirgelpapier, Grundierung und Farben wurden von der Stadtverwaltung über Maler Lang zur Verfügung gestellt. Kaputte Bänke wurden durch die Mitarbeiter des Bauhofes wieder hergestellt. An der Aktion haben sich außerdem aus unserer Dorfgemeinschaft beteiligt:

  • die beiden Stadtteilmitarbeiter Gerd Gramsch und Alois Degel
  • Mandatsträger Dorothee Klenner (Projektleiterin),
    Reiner Klose, Michaela Linz, Petra Linz, Harald Pauly
  • Matthias Flessner
  • JUSOS Homburg und Blieskastel
  • Kaninchenzuchtverein
  • Musikverein Niederwürzbach
  • SPD Ortsverein Niederwürzbach
  • Spiel- und Wanderclub Niederwürzbach
  • TV 08 Niederwürzbach Handball
An folgenden Stellen wurde gearbeitet:
  • 1 Bank am Zugang zum Allmend
  • 3 Bänke auf dem Dorfplatz
  • 1 Bank an der Kreissparkasse
  • 2 Bänke an der Skaterbahn
  • 5 Bänke auf dem Spielplatz in der Würzbachhallenstraße
  • 4 Bänke am Boule Platz
  • 3 Bänke Kirkeler-/Marxstraße
  • 3 Bänke Kirche St. Hubertus
  • 1 Bank Beethoven-/Schwesterntalstraße
  • 2 Bänke Seckentalstraße
  • 3 Bänke Parkplatz vor der Petri-Klause
  • 15 Bänke um den Würzbacher Weiher
  • 2 Bänke in Seelbach
  • 2 Bänke in der Kirschendell
  • 7 Bänke auf dem Friedhof
Die Aktion wurde im März 2015 gestartet und ist weitestgehend abgeschlossen.
Lediglich die beiden Bänke auf dem Spielplatz im Allmend sind zur Erneuerung beauftragt und werden anschließend wieder aufgestellt. 1 Bank am Weiher (hinter dem Annahof) wird im Frühjahr gestrichen. Außerdem ist beabsichtigt, in Seelbach zwei weitere Bänke (auf dem Spielplatz und am Fußweg zwischen Friedhof und Schützenhaus) aufzustellen.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ortsratsmitglied Dorothee Klenner für die Materiallogistik, der Stadt Blieskastel und Maler Lang für ihre Unterstützung sowie allen ehrenamtlichen Helfern, die mit ihrer Hände Fleiß einen wesentlichen Beitrag zur Ortsverschönerung im Rahmen der Bänke Aktion geleistet haben.

Petra Linz
Ortsvorsteherin

zurück
20.11.2018

Blutspende


beim Deutschen Roten Kreuz in der Würzbachhallenstraße


15.12.2018

Jahresabschlusswanderung

Spiel- und Wanderclub
14.00 Uhr


16.12.2018

Jahreskonzert

Musikverein
17.00 Uhr in der Kath. Kirche St. Hubertus


Einladung zum Seniorentag

zum Artikel

Kartenschrank an der Wanderkarte repariert

zum Artikel

Wir sind nominiert

zum Artikel