Zwei neue Spielgeräte für Niederwürzbach und Seelbach

Nach der Aufstellung einer Rutsche und eines Seilkletterberges auf den Spielplätzen am Schützenhaus in Seelbach sowie in der Würzbachhallenstraße in Niederwürzbach 2016 hat der Ortsrat Niederwürzbach und Seelbach jetzt die Stadtverwaltung gebeten,
- eine Kletterkombination für den Spielplatz in der Würzbachhallenstraße und
- eine 3-Eck-Kletterkombination für den Spielplatz am Schützenhaus
zu beschaffen, zu montieren und aufstellen zu lassen.
Die Kosten von rund 5 800 Euro werden je zur Hälfte von der Stadt Blieskastel und dem Ortsrat getragen. Der finanzielle Anteil des Ortsrates wird aus den ihm zur Verfügung stehenden investiven Haushaltsmitteln sowie dem allgemeinen Haushaltsbudget zur Verfügung gestellt.
Seitens der Stadtverwaltung wurde die Beschaffung und Aufstellung bereits beauftragt.
Mit der Aufstellung dieser beiden Spielgeräte werden beide Spielplätze attraktiver gestaltet und den Kindern weitere bewegungsattraktive Spielmöglichkeiten angeboten.

Petra Linz
Ortsvorsteherin

zurück

Seniorentag 2019 – Im Alter trägt man mohnrot

zum Artikel

Musik trifft Sport an Pfingsten

zum Artikel

Tag der Bläserklasse - Nachbericht

zum Artikel